Sunrise


Coucou!

So jetzt kommt endlich mal wieder ein Eintrag von mir! Der letzte ist ja auch schon über einen Monat her. Hab in der letzten Zeit irgendwie keine Zeit gefunden etwas zu schreiben. Und wenn ich dann mal Zeit hatte, fehlte mir aber die nötige Lust dazu. Achja dazu kam noch, dass mein Laptop kaputt war. Hab jetzt aber eine Übergangslösung gefunden. Bin ja nicht ganz so hilflos was das angeht Naja auf jeden Fall hab ich gerade Internet, Zeit und Lust was zu schreiben.

Letzten Montag kam die tolle (-.-) Nachricht, dass meine Gastmutter noch einen ganzen Monat zu Hause bleiben muss. Naja kann man nichts machen. So muss ich wenigstens seltener Mittags kochen.

Vom 6. bis zum 15. Februar war ich mit meiner Gastfamilie in den Bergen. Schulferien für die beiden Mädels. Ich hatte ziemlich Angst da oben vor Langeweile zu sterben, weswegen ich mir deshalb 3 Bücher und eine American-Pie-DVD-Box mit 6 DVDs gekauft habe. Im nachhinein (hab grad keine Ahnung wie man das schreibt) wars dann besser als gedacht. Ich hatte ja auch keinen Urlaub sondern musste ein bisschen Hausarbeit machen. War aber auch ganz gut, so hatte ich wenigstens Beschäftigung. Die Tage gingen dann -zum Glück- auch ziemlich schnell vorrüber. War ziemlich froh, als wir wieder zurück in Genf waren.

Sonst hab ich in der letzten Zeit nichts außergewöhliches erlebt. Am 25. Februar war ich mit Lena und Manuela im Kino: Pink Panther 2. War ziemlich lustig. Wenn ich nicht arbeite, bin ich meist in lustiger Gesellschaft in Genf unterwegs. In letzter Zeit war ich auch des öfteren für DVD-Abende in Frankreich bei Manuela. Ist ziemlich spaßig hier im Moment.

Am Freitag Abend kam Lena dann zu mir. Wir haben erst was gegessen und uns dann „Wer wird Millionär“ und danach die Sendung mit Mario Barth angeguckt. Lena hat dann auch hier geschlafen, weil die öffentlichen Transportmittel hier so ungünstig fahren.

Am nächsten Morgen sind wir dann um kurz vor 11 aufgestanden. War nur leider etwas zu spät für Raikuku, die im Eingangsbereich schläft. Sie hatte nämlich schon eine ordentliche Pfütze gemacht. Nach dem Frühstück sind wir dann nach Genf rein gefahren. Das Wetter war einfach herrlich: Sonnenschein, blauer Himmel und in der Sonne total angenehme Wärme. Wir waren so happy darüber, weil es am Freitag nämlich noch geschneit hat. Dann am Samstag so schönes Wetter. Wir haben uns dann entscheiden einen kleinen Spaziergang entlang des Sees zu machen. Es war so toll! In Höhe des Jet d'eau (der aus irgendwelchen Gründen leider nicht an war) haben wir uns dann ans Ufer gesetzt und uns gesonnt Aber irgendetwas fehlte....Richtig, ein McFlurry M&Ms. Sind dann schnell zum nächsten McDo. Mit nem McFlurry in der Hand sind wir dann zu unserem Plätzchen am See zurück. Hab ich schon erwähnt dass es so herrlich war?? Es war herrlich! Unglaublich wie das Wetter hier immer wechselt. An dem einen Tag schneits und du kannst dir nicht genug Klamotten anziehen, am nächsten Tag kannste schon fast nur im T-Shirt rumlaufen. Unglaublich.

Nach einigen Stunden in der Sonne, sind wir zu migros gegangen und haben uns bisschen was zum Abendessen gekauft. Danach sind wir dann wieder zu mir gefahren. Hier angekommen haben wir dann ein 2 Folgen Schillerstraße auf youtube angeschaut. Später haben wir dann was gegessen und uns dann DSDS geguckt. Gegen Mitternacht ist Lena dann nach Haus gefahren. Ich hab dann noch kurz mit Niggi gechattet und bin dann auch ins Bettchen.

Gestern hab ich dann bis 9 geschlafen um das Raikuku-malheur zu verhindern. Ist mir zum Glück auch geglückt. Nachdem ich ihr dann was zu essen gegeben hab, hab ich gefrühstückt, um danach Niggi mit einem Telefonanruf zu wecken. Haben dann 2 Stunden geskypt. Währenddessen hab ich mich spontan dazu entschieden ins Kino zu fahren um mir Marley und ich anzugucken. Oh der Film ist soooo traurig!!!!

Das war dann eigentlich auch schon das Wochenende. Ich werd jetzt versuchen, öfters einen Beitrag zu schreiben. Muss jetzt an die Arbeit...kB


Liebe Grüße

Jennel

9.3.09 09:32


Werbung


der nächste Eintrag kommt bestimmt
5.3.09 14:34


Salut

Nach langer langer Zeit mal wieder ein Eintrag von mir.

Obwohl es eigentlich nichts neues gibt. Meine Gastmutter ist immer noch den ganzen Tag zu Hause. Ich hab das Gefühl als würde ich hier nur noch arbeiten.

Heute morgen als ich aufgewacht bin, das war so gegen halb 9, hab ich oben den Fernseher gehört. Oh nein das heißt nichts gutes. Der Fernseher läuft morgens nur, wenn irgendjemand krank ist und weil eine Kindersendung lief, konnte nur eine der Barbies davor sitzen. Als ich dann nach oben gegangen bin, saß die Kleine davor. Sie hatte Bauchschmerzen. Hm ok. Soll sie mal zu Hause bleiben. In der Küche lag ein netter gelber Zettel. Meine Gastmutter ist einkaufen, ich solle den Eingangsbereich saugen und wischen (Raika schläft dort immer) und Mittagessen machen. Hmmm die ganze Zeit ist sie zu Haus und gerade wenn die Kleine krank ist, fährt sie einkaufen. Naja die Kleine hat mich dann nur ein klitzekleines bisschen genervt weil sie unbedingt mit mir spielen wollte. Mussten ja starke Bauchschmerzen sein. Später hab ich dann was zu Essen gemacht: Überbackene Putenbrustfilets mit Reis. Hatte ein wenig Angst weil meine Gastmutter zum Essen wieder da sein wollte. Aber sie meinte dass es gut schmeckte und hat sich bedankt für das leckere Essen. Pfiuf noch mal Glück gehabt.

Eben bin ich dann noch mit der kleinen Raika spazieren gegangen. Die Barbie zieht sich jetzt den nächsten Disneyfilm rein und die Mutter muss gleich zur Physio. Wenigsten muss ich die andere Barbie gleich nicht von der Schule abholen. Dann werden wir eben unser goûter zu uns nehmen, dann spielen wir noch ein wenig und dann darf ich zum Abendessen....tatarataaaaa eine Suppe machen. Abwechselungsreich das Abendessen hier.

Am Wochenende geht’s wieder in die Berge. Juchuu...

Na gut ich werd mcih dann mal verabschieden, weil ich mich wieder an die Arbeit machen muss.


Liebe Grüße

29.1.09 15:34


Arbeiten, Arbeiten, Arbeiten

Nachdem meine Gastmutter jetzt eine Woche im Krankenhaus war, hab ich das Gefühl, als hätt ich nur gearbeitet. Naja stimmt ja auch irgendwie. Gestern ist sie zwar wieder gekommen, aber es nicht wirklich eine Entlastung für mich. Eher im Gegenteil. Das tolle ist, dass ich mich jetzt immer noch ums Abendessen kümmern soll (ok mit der Hilfe von ihr). Das Problem ist im Moment, dass ich dadurch nicht nach Genf komme um ein Geburtstagsgeschenk für die Kleine zu besorgen. Naja zum Glück hab ich Lena. Sie will morgen etwas besorgen. Wir wollen uns dann morgen Abend treffen. Seitdem ich wieder zurück bin war ich erst ein mal in Genf und das war am Dienstag weil ich da zum Sprachkurs musste.

Irgendwie nervt mich die momentane Situation gewaltig


Trotzdem liebe Grüße nach Deutschland


15.1.09 08:34


Juhuuuu

Raika ist wieder daaaaa! Ein Nachbar da oben in den Bergen hat sie doch tatsächlich gefunden und gleich angerufen Juhuuu. Bin so happy. Sonst ist grad alles ein wenig anstrengend. Meine Gastmutter muss morgen ins Krankenhaus. Deswegen muss ich am Wochenende mit den Barbies und dem Hausherr mit in die Berge. Hab nicht wirklich Lust dazu aber was solls. War mit den Barbies heute beim Augenarzt und danach eine leckere Pizza in meinem Lieblingsrestaurant gegessen. War ganz spaßig. Das wars schon von mir. Liebe Grüße

7.1.09 20:50


Hätte alles besser laufen können...

Es fing schon in Bremen an, dass mein Flieger nach Frankfurt Verspätung hatte. Ok, nicht so ganz schlimm, weil es mit dem Anschlussflug noch passte und ich so noch ein bisschen länger mit meiner Family sein konnte. Als ich dann irgendwann im Flugzeug saß, ertönte die nette Stimme des Piloten der uns folgendes mitteilte: Tut uns leid für die Verspätung [...]Wir haben noch festgestellt, dass beim hinteren Ausgang eine Schraube locker ist, die mit die Verkleidung des Flugzeugs hält.“Suuuuuuper. Wir haben ja Zeit -.-

Irgendwann haben wirs dann aber doch noch geschafft los zu fliegen. Ich hatte nicht die beste Laune, weil ich ziemlich traurig war, dass es zurück ging. Zum Glück hatte ich meine Intouch zum Ablenken. Im verschneiten Frankfurt angekommen, gabs die nächste kleine Verzögerung. Das Flugzeug konnte nicht zum Gate fahren weil ein Schneehaufen im Weg war.

Als wir dann das Flugzeug verlassen durften, hab ich erstmal einen Blick auf die Anzeigetafel geworfen. Dabei musst ich feststellen, dass auch mein Flieger nach Genf Verspätung hat. Man das läuft ja heute gut hier....Bin dann in die Wartehalle gegangen und ein bisschen gelesen. Bis eine Durchsage kam, dass der Flug nach Genf annulliert wurde. Was??? Ne oder?? Ok also es gibt jetzt zwei Möglichkeiten, entweder lass ich mich auf die Warteliste für den nächsten Flug (am gleichen Abend) setzen oder ich nehm mir ein Hotelzimmer und flieg morgen weiter...Hab mich erstmal für die Warteliste entschieden. So durfte ich dann allerdings noch 2 Stunden rumsitzen und hoffen einen Sitzplatz im nächsten Flieger zu bekommen. Leider hatte ich kein Glück. Also hab ich meinen Flug auf Dienstag um 8.25 umgebucht und Gebrauch von einem tollen Hotelzimmer-Gutschein gemacht. Ich bin dann mit dem Shuttlebus in ein Hotel gefahren. Da angekommen, durfte ich auch nochmal eine ganze Weile warten, war ja nicht die einzige da. Als ich dann auf mein Zimmer wollte ging natürlich diese blöde Schlüsselkarte nicht. Also noch mal nach unten zur Repzeption um ne neue Karte zu bekommen. Irgendwann konnte ich dann endlich mein Zimmer betreten. Und es war gar nicht mal schlecht. War ja auch ein 4 Sterne Hotel :D

Auf meinem Zimmer dann hab ich erst mal geguckt ob es vielleicht WLan gibt. Gabs auch, aber leider musste man mit Kreditkarte bezahlen. Also hab ich den Fernseher angemacht, diverse Wiederholungen geguckt und meine Lunchbox gegessen. War jetzt nicht so der Brüller aber egal. Hab paar mal versucht zu schlafen, ging aber nicht. Deswegen lief dann bis 6:30 mein Fernseher. Da hab ich mich dann auf den Weg zum Auschecken gemacht. Um 7.00 Uhr kam der Bus zum Flughafen. Ein wenig angespannt beobachtete ich die Depature-Anzeigetafel. Hab schon mit einer Durchsage von wegen Annullierung gerechnet. Doch endlich gings mal gut :D

Wenn man sich jetzt die Story durchliest, haben wir fast alles drinne: Verspätung, Annullierung, Umbuchung auf den nächsten Tag, d.h. eine Nacht im Hotel verbringen...Da fehlt doch eigentlich nur noch eins oder? Zum Beispiel wenn dein Koffer bei der Gepäckausgabe nicht dabei ist und du dem auch noch hinterher rennen musst!? Bin dann zum Lufthansa Gepäckdingsbums gelatscht. Wie gut dass da überhaupt keine lange Schlange war...Irgendwann kam ich dann dran. Dann die Erleichterung, im System steht, dass mein Koffer in Genf ist. Puhhh. Bin dann mit dem netten Herr zu den ganzen Koffern gegangen die sich da so so anhäufen. Sind da so durchgelaufen, konnten aber meinen Koffer nicht finden. Na super, der Magger sich voll am enschuldigen. Wir zurück zum Computer. Er nochmal ins System geguckt. „Der muss hier aber irgendwo sein“. Dann er allein zurück zu den Koffern. Paar Minuten später, holt er mich noch mal dazu und dann, was sehen wir (oder eher er) als wir so in dem Raum rumlaufen? MEINEN KOFFER!! Ganz hinten in der Ecke!!Ich war ziemlich erleichtert und glücklich.

Dann konnte es endlich mal „nach Hause“ gehen. Hier angekommen war meine Gastmutter überraschenderweise da. Sie hat sich beim Skifahren irgendwie verketzt und muss jetzt zu Hause bleiben. Haben uns dann noch bisschen unterhalten und danach hab ich meinen Kram ausgepackt. Später hab ich dann auch die Mädels gesehen, die sich ziemlich gefreut haben, so wie die gekreischt haben :D Hab mit denen dann auch gleich noch gespielt. Die Kleine ist schon wieder gleich so süß...die kam voll oft zu mir, nur um mir zu sagen, dass sie sich so freut dass ich wieder da bin.

Leider gibt’s noch ne schlechte Nachricht...“Wir haben Raikuku verloren“.Wo ist die „Kleine“ nur grad Ich hab mich so auf sie gefreut :'(Mit wem soll ich denn jetzt Gassi gehen...Ich hoffe so, dass sie jemand findet...Wenn nicht, würd mir hier was fehlen. Keiner, der morgens wenn ich in die Küche komme, vor dem Fenster hin- und herflitzt, die immer bellt, wenn ich etwas zu essen mache, die die Gartentür hochspringt, wenn sie weiß dass ich mit ihr Gassi gehen will...Ach man Raikuku komm zurück!!

6.1.09 22:06


Endlich...

...für 2 Wochen in Bremen :D
21.12.08 17:43


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]

Gratis bloggen bei
myblog.de